Einen Moment…

Florian Wildgruber

Athleten_Florian_Wildgruber_1

Florian Wildgruber

  • Geboren: 26. Juli 1991, Freising
  • Größe: 173 cm
  • Gewicht: 70 kg
  • Körperfett: 6 %
  • Ruhepuls: 37 Schläge/min
  • Studium:
    • Bachelor Fitnessökonomie (DhfPG)
    • Master Prävention- und Gesundheitsmanagement
  • Trainertätigkeit: Triathlon C-Trainer Leistungssport
  • Hobbys: Kochen, Essen, Angeln
  • Motto: „Lebe Deinen Traum“
  • Ziele: Langfristig als Profi auf Hawaii starten
  • Trainer: Markus Kneip
  • Schwimmtrainer: Stefan Drexl
  • Verein: Team Baier Landshut
  • Website: www.florianwildgruber.com

Florian wird 2016 mit unserem Asteroide Zeitfahrrad unterwegs sein und seine Radstärke ausspielen.


 Erfolge 2015
  • Ironman Florida 1. Platz Altersklasse 18-24 (Quali für Ironman Hawaii) + 5. Platz gesamt
  • Ironman 70.3 Weltmeisterschaft Zell am See 21. Platz Altersklasse
  • Ironman 70.3 Europameisterschaft Wiesbaden 7. Platz Altersklasse (Reifenpanne)
  • Deutsche Meisterschaft AK Sprintdistanz Ingolstadt 1. Platz (Deutscher Meister)
  • Chiemsee Triathlon Mitteldistanz 6. Platz Gesamt (inkl. Profis)
  • Ironman 70.3 St. Pölten 1. Platz Overall-Agegroup + 10. Platz gesamt
  • Stadttriathlon München 1. Platz gesamt

Wie bist Du zum Triathlon gekommen?

Nachdem ich 10 Jahre lang leistungssportlich Handball gespielt hatte, musste ich mich entscheiden, wie es für mich sportlich weiter geht. Denn mit 1,73 m war ich definitiv zu klein, um es in diesem Sport weit zu bringen. Als mir dann ein Arbeitskollege von seinen Erlebnissen beim Ironman Lanzarote erzählte, hat das gleich eine riesen Begeisterung in mir ausgelöst. Da ich außerdem bei den Handballern ausdauermäßig immer einer der Besten war, habe ich mich spontan entschieden, mich einfach mal im Triathlon zu versuchen.

Wann hast Du mit Triathlon begonnen?

Mit dem Triathlon habe ich 2010 begonnen, wobei die ersten 1-2 Jahre das Training eigentlich nur just for fun war. Danach wollte ich das Ganze für mich aber weiter professionalisieren und so habe ich mir Ende 2011 einen Trainer gesucht.

Wo liegen Deine Stärken, wo Deine Schwächen?

Radfahren sehe ich ganz klar als meine Stärke. Wohingegen ich mich im Schwimmen noch weiter entwickeln muss, um ganz vorne dabei sein zu können.